Thanks Thanks:  0
Likes Likes:  0
Dislikes Dislikes:  0
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 68
  1. Top | #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.03.2013
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    605
    Modell
    iPhone 6 S plus, Z30, MacBook Pro, iPad Air2
    Likes bekommen
    221
    Likes gegeben
    152
    Post Thanks / Like

    Kolumne: Android unsicher & Google hört mit & speichert alles!!!








    Hallo Gemeinde,

    Wieder mal erreichen uns besorgniserregende Nachrichten von der Android-Front.
    Auf der einen Seite hat die Universität Cambridge festgestellt, dass mehr als 87% aller Android-Geräte als unsicher sind, auf der anderen Seite weist uns N-TV darauf hin, dass Google in alles mitschneidet was der User von sich gibt.

    Für mich ergibt sich hier die Frage warum keine Behörde hier einschreitet. Gut, ich muss dem ganzen Mist zustimmen, wenn ich das Telefon in Betrieb nehme, aber hat der VW-Diesel-Besitzer nicht auch unlängst Unterstützung vom Verkehrsministerium bekommen, in dem er VW dazu verpflichtet Änderungen vor zu nehmen?

    Ich erwarte jetzt nicht ernsthaft dass irgend ein Ministerium herkommt, und mir den Ratschlag gibt kein Android-Betriebssystem zu benutzen, aber wie kommt es, dass dies in der Fahrzeugindustrie gängige Praxis ist. Gab es denn schon irgendwann mal eine Rückrufaktion eines Betriebssystems, weil eine Regierung der Meinung war, dass dies zu unsicher ist für die Nutzer? Nein, das gab es nicht, und das wird auch nie passieren. Der Grund für diese Praxis ist, dass die Autoindustrie Arbeitsplätze und ordentlich Geld bringt, und die unsicheren Betriebssysteme in der Lage sind einen mündigen Bürger unter Generalverdacht zu stellen. Also eine Win-Win-Situation? Ja klar!

    Wie kommt es aber, dass so viele Menschen mit Samsung, LG & Co. herumlaufen? Wie kommt es, dass so wenige Menschen auf ihre Sicherheit achten. Heutzutage ist das Mobiltelefon schon ab dem jugendlichen Alter unser täglicher Begleiter. Und trotzdem gehen so viele fahrlässig mit den eigenen Daten um... Was ist schief gelaufen?
    Ist es denn der Mehrheit so egal was Google mit den eigenen Daten macht? Ich verstehe das nicht... Im Februar 2015 hatte Android einen Markanteil von 70%!!! Und trotzdem nutzen alle die Dienste dieses Unternehmens. Sind die denn alle auf einen Trip den ich nicht kenne? "Denn sie wissen nicht was sie tun" ist für meine Logik die Richtige Antwort!

    Ich will hier keine Diskussion lostreten nach dem Motto: Gut gegen Böse, oder Schwarz gegen Weiß, oder gar Android gegen BB10, aber ich kann doch von einem mündigen Menschen, der erwachsen ist, das Wahlrecht hat, erwarten, dass er/sie ein klein wenig nachdenkt. Google ist nicht gratis! Google & Android bedient sich meiner Daten, und verkauft mir Werbung die auf meine "Bedürfnisse" zugeschnitten ist. Google weiß wo ich bin, und was ich suche. Abgesehen davon ist das System unsicher!

    "Don't be evil" ist ein Slogan, der nett klingt, und beruhigt. Der klingt genau so wie "das Beste Persil aller Zeiten"... Heißt das also automatisch, dass das Persil das ich bis jetzt genutzt habe schlecht war, und doch nicht so gut, wie versprochen?
    Ich wünsche mir Menschen die nachdenken, die hinterfragen, und keine die alles hinnehmen, nach dem Prinzip: "Geiz ist geil!" Es gibt nichts gratis...

    Und BlackBerry will auf diese Plattform umsteigen???

    In diesem Sinne,

    eis-baer

    Quelle: Ntv


    Geändert von burnoutsyndrome (15.10.2015 um 16:10 Uhr)

  2. Top | #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Meyer89
    Registriert seit
    18.07.2015
    Ort
    Aschaffenburg vor Frankfurt
    Beiträge
    337
    Modell
    Bold 9700, Bold 9900, Q10, Passport Black, Keyone
    Firmware
    OS 10.X, Android 7.1.1
    Anbindung
    Black Cat Networks
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    Muss ich dir recht geben ich denke mir halt immer Google ist ein weltkonzern ich denke die zahlen bestimmt dafür das keiner nachfragt

  3. Top | #3
    Benutzer
    Registriert seit
    05.09.2015
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    65
    BB Pin
    2C111851
    Modell
    Q5, Leap
    Firmware
    10.3.2.2836
    Anbindung
    BIS/IMAP-Push
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    Ich gebe dir auch volltens Recht. Ist richtig das Google deine Daten verkauft und daran verdient. Aber bedenke das eben die meisten Jugendlichen oder auch junge Erwachsene sich nicht mit dem Thema Datenschutz befassen und sich da nicht auskennen. Wenn ich an die Schule denke, hatte ich nicht eine Unterrichsstunde über Datenschutz?! Das ist sehr beängstigend.

  4. Top | #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Antinoos
    Registriert seit
    17.02.2014
    Beiträge
    616
    Modell
    BB Classic
    Firmware
    10.3.2.2836 & aktualisierte Android-Runtime
    Anbindung
    BES
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    Eis-baer hat grundsätzlich recht.

    Das mit dem Herdentrieb gerade Jugendlicher hat auch viel damit zu tun: https://de.wikipedia.org/wiki/Post-Privacy - das möchte ich hier nicht ausdiskutieren, gerade, weil's mein Beruf ist.

    Aber eines sei dennoch gesagt: Android ist nicht gleich Android! Ich sage hier nur: https://de.wikipedia.org/wiki/CyanogenMod

    Aber auch wer ein etwas exotischeres "Billig-Phone" (gern abschätzig-flapsig als "China-Böller" bezeichnet) sein Eigen nennt, für das es kein "vorgefertigtes" CyanogenMod gibt: Android hat gerade wegen seiner grundsätzlichen Unsicherheit dann sogar oft einen Vorteil - der heißt: "Rooten" ... und das geht bei verdammt vielen Android-Phones! (Bei BB leider gar nicht... ) Und einmal gerootet kann man mit etwas Sachverstand das Gerät radikal "ent-google-n", also alle Google-Apps rausschmeißen und dafür Alternativen installieren. Wer sich das nicht zutraut, der greift auf eine rege freie Entwicklergemeinde sogenannter "Custom ROM" zurück, die es für verdammt viele Androiden gibt. (Für eingefleischte BB'ianer: Das sind händisch "nachoptimierte" Firmwares, die bzgl. teils ganz verschiedener Aspekte angepaßt sind: Da gibt's "Gamer/Overclocking-ROMs", die die Höchstleistung an Grafikpower rauskitzeln; es gibt "slim" ROMs, die für Geräte mit wenig Speicher maximalst abgespeckt sind; und es gibt "privacy optimized" ROMs für all jene User, die auf Sicherheit und Datenschutz Wert legen und damit per se komplett "ent-google-t" sein müssen.

    Ich habe privat zwei Androiden im täglichen Einsatz: komplett google-frei. (Aber trotzdem noch im Kern Android.) Okay, war eine Menge "Gefrickel", hat aber Spaß gemacht: ein kleines Hobby "just for fun" für einen gestandenen Informatiker.

    Und genau diesen Urtrieb des "Homo ludens" kann die in sich abgeschottete, zugerammelte Plattform BlackBerry eben nicht befriedigen. Noch schlimmer: was dort "im Hintergrund" läuft, ist dermaßen undurchsichtig, daß ich mal voll ketzerisch sagen möchte:
    Meine (wie gesagt: rein privat genutzten) Androiden sind x-mal sicherer und vor allem transparenter als der BB, den ich beruflich habe.

    So, nun dürft Ihr mich zerfleischen...

  5. Top | #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.10.2015
    Beiträge
    21
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    Da kenne ich noch ne Bessere Geschichte die dazu passen wird

    Letztens, habe ich eine Meldung gelesen, dass einige Menschen eine Anklage oder irgend was in der Art, starten wollten mit dem Aufruf "Gibt uns unsere Daten zurück"
    Und zwar geht es um Facebook und andere ähnliche Firmen.


    Bei der Meldung fasse ich mir an de Kopf und sage! SELBST Schuld! ich hoffe die kommen damit nicht durch beim Gericht und die Daten werden irgend wann weiter verkauft


    Es steht im Facebook Explizit drin und du musst es mit Akzeptieren anklicken! Das wenn du Acept anklickst du damit einverstanden bist das Facebook deine Daten speichert


    Also wo ist das Problem? Facebook & Co haben drauf hingedeutet und wenn sie mit zustimmen dann sind die Jungs und Mädels selbst schuld


    Ich habe und werde so Portale aus genau dem Grund meiden !!

    und genau auch hier! Die Leute sind sich bewusst das ihre Daten aufgezeichnet werden und jetzt schreien alle auf es ist Böse??? Also Bitte

    Selbst schuld und demnächst müssen die Jungs lernen ihr Hirn einzuschalten

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Antinoos Beitrag anzeigen
    Ich habe privat zwei Androiden im täglichen Einsatz: komplett google-frei. (Aber trotzdem noch im Kern Android.) Okay, war eine Menge "Gefrickel", hat aber Spaß gemacht: ein kleines Hobby "just for fun" für einen gestandenen Informatiker.

    Wie schau denn so eine Google Freie App aus? Kannst du mal da was in die Richtig zeigen? Welche Apps es sind? Wäre mal interessant sich das anzusehen


    Muss man sich die Android App illegal runterladen oder kann man das bei Google direkt tun? Und sie dann entgoogeln?

  6. Top | #6
    Benutzer
    Registriert seit
    05.09.2015
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    65
    BB Pin
    2C111851
    Modell
    Q5, Leap
    Firmware
    10.3.2.2836
    Anbindung
    BIS/IMAP-Push
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    @Antinoos ja Android Phones mit Custom Roms sind auch sicherer (bin aktiv im XDA als Developer aktiv) aber die allermeisten Leute haben eben die Stock-ROM laufen und zusätzlich noch Bloatware.

  7. Top | #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.08.2013
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.062
    Modell
    Z30
    Firmware
    10.3.0
    Likes bekommen
    363
    Likes gegeben
    311
    Post Thanks / Like
    Genau ihr habt die Wahl.
    Kauft doch kein Android und fertig.

    Wenns die Leute nicht interessiert, interessiert es sie halt nicht.

    Wo bekommen die denn immer ihre Werbung? Ich nutze auch Android Apps. Hab noch nichts erhalten.
    Warum regt sich eigentlich niemand über den Datenverkauf außerhalb vom Smartphone auf?

    Finde es gut, dass man sich damit beschäftigt. Und es sollte natürlich nichts kriminelles geschehen.
    Aber Werbung? Oh Drama. Vielleicht gibt's noch andere Probleme..

    Sorry, aber da sind mir zu viele Ausrufezeichen in dem Text.
    Und wie gesagt, keiner zwingt einen seine Daten herzugeben.
    Möchte nicht wissen, wieviele hier ein vernetztes Auto fahren, dass null Sicherheit bietet und demnächst seinen Standort sekündlich übermittelt.


    Gesendet von meinem Classic mit Tapatalk

  8. Top | #8
    Neuer Benutzer Avatar von Onkel Inge
    Registriert seit
    15.10.2015
    Beiträge
    5
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like

    #Bullshit

    Hallo ihr liebenAluhutträger,


    in meinemFreundeskreis werde ich Onkel Inge genannt und ich beschäftige michschon seit über zwei Jahrzehnten beruflich und privat mit InternetTechnologie und Datensicherheit. BlackBerry Smartphones waren langeZeit meine treuen Begleiter. In den letzten Jahren habe ich diverseandere Smartphones genutzt und bin durch das neue Priv auf euer Forumgestoßen.


    Ich hab mich in denletzten Tagen hier durch viele Themen gekämpft und habe einige tolleFreds gefunden. Hier wurde sachlich und unterhaltsam diskutiert. Dochdie neuen Freds, bezüglich BB und Android, haben mir eine Gänsehautähnlich einer Raufasertapete verpasst.


    Wie blauäugig seidihr eigentlich? Sauft ihr schon rosa Beerensaft am Morgen damit ihram Tag keine rosa Brille mehr benötigt?


    Glaubt ihr wirklichbei BlackBerry werden die Smartphones von Sekt trinkenden Männern inschwarzen Anzügen gefertigt und der restliche Markt produziert unterkatastrophalen Bedingungen? Glaubt ihr wirklich der ganze Marktsammelt Daten, verkauft diese an Unternehmen und BlackBerry speichertnichts? Glaubt ihr wirklich alle Smartphones und Tablets sindDatenschleudern nur die BB Geräte sind sicher? Glaubt ihr wirklichGoogle ist das Böse und BB das jungfräuliche Schneewittchen im Landder Phantasie?


    Google


    Google ist dasviertgrößte Unternehmen der Welt (nach Marktwert) und es verdientGeld mit Daten. So weit so gut. Die Bärenanteil macht Google durchAnzeigenschaltung im Internet. Ist das verwerflich? Wie soll dennbitte die Ausrichtung der Werbung im BBM gestalten? Da gibt einUnternehmen wie Mercedes Benz Geld aus damit eine Nutzerin Werbungvom Unternehmen sieht obwohl ihre Interessen ehr bei Strickmustern,Vibratoren und Hochsteckfrisuren liegen? Nein, dazu Bedarf es einergenauen Auslieferung der Ads die durch Targeting festgelegt werden.Dazu bedarf es jedoch Nutzerdaten und die sammelt BB genauso wiejeder andere auch. Tut euch einfach mal den gefallen und werft maleine Blick auf die AGB. Ach ne, ihr lest auch das ja natürlich allesdurch. Einfach nur anklicken und akzeptieren machen ja nur die dummenAndroid und iOS User.


    #Bullshit


    Datensammlung,Missbrauch und Verkauf


    Apple und Androidsind die großen Datenbanditen. Sie bestehlen dich deinerpersönlichen Daten, arbeiten sie ordentlich auf und verkaufen siedann gewinnbringend. An wen denn bitte? Google verkauft dieMetaprofile an Bing oder wie? Kopf – Tisch kann ich da nur sagen.Selten so einen großen Quatsch gehört. Die Daten werden genutzt umdie Dienste weiter zu verbessern und zielgerechter an den Mann zubringen. Euer Mobilfunk Anbieter ortet euch rund um die Uhr. An Handdieser Daten lassen sich Nutzerprofile erstellen die in derVergangenheit gewinnbringend verkauft wurden. Hat sich einer schonmaldie Mühe gemacht und diese Daten gefordert? Es sind eure Daten, alsoauf auf und schreibt mal Vodafone oder Teledoof an und bittet dieUnternehmen um Rausgabe der Daten. Bekommt aber keinen Schrecken wennder Packet Service eine Woche später mit 15 Kartons vor eurer Türsteht. Am Freitag wird übrigens das neue Gesetz zurVorratsdatenspeicherung im Bundestag durchgewunken und ihr regt euchüber Google auf.


    #Bullshit


    BlackBerrySmartphonee wind sicher?!


    WTF? Wo steht das?Was ist da sicherer als bei anderen Herstellern? In einem Punkt mussich Recht geben, die Nutzer haben mehr Angst davor einen Tag ohneNetz zu sein, anstatt sich Sorgen um Ihre Daten zu machen. Aber Faktist, das ein BB Smartphone GEO Daten sammelt und diese von der NSAstibitzt werden. Lange Zeit galten BB`s als unantastbar und dasSpielzeug der Manager stellte die NSA vor eine großeHerausforderung. Aber das macht ja gerade den Reiz aus und jederkleiner Hacker bekommt eine Erektion bei solch einer Aufgabe. Eswurde also extra eine Einheit gegründet um sich den Beerenanzunehmen und bereits 2009 konnte man die ersten großen Erfolgeverzeichnen. SMS Nachrichten ließen sich mitlesen und BIS Mailskonnten gesammelt und aufgearbeitet werden. BES war dann die nächsteHürde, wurde jedoch laut einer Mail einer mexikanischen Behörde,auch erfolgreich genommen. Warum sonst sollteSecuSmart so ein spannendes Thema sein?

    #Bullshit


    Ich möchte euchnicht eure Illusion nehmen, aber es bringt auch niemandem was wenn eram nächsten morgen mit einer Pinocchio Nase aufwacht.


    Gruß und viel Spaßnoch euer Onkel Inge

  9. Top | #9
    BBB-Unterstützer Avatar von Swatberry
    Registriert seit
    16.02.2014
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    277
    BB Pin
    EF020B7F
    Modell
    BB Z30, BB Passport?, BB Priv, BB KeyOne, Note 10+, BB Key2
    Firmware
    10.3.3.irgendwas
    Likes bekommen
    10
    Likes gegeben
    34
    Post Thanks / Like
    Mal ne Frage. Ist BlackBerry so sehr sicher? Ich meine, als normaler Nutzer, also kein BES, sondern nur als privater User? Ich traue keinem dieser Vereine, andererseits was solls, spätestens mit 70 wird es mir sowas von egal sein was da im Hintergrund meines Lebens passiert.
    Die Weisheit zeigt sich in ihren Werken mein Freund ....

  10. Top | #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.08.2013
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.062
    Modell
    Z30
    Firmware
    10.3.0
    Likes bekommen
    363
    Likes gegeben
    311
    Post Thanks / Like
    Verwechsel mal "Sicher" nicht mit "aktivem Datenverkauf".

    Hört sich immer alles schlimm an. Die einen machen sich nicht die Mühe sich zu schützen und die anderen haben die schlimmsten Vorstellungen darunter..

    Gesendet von meinem Classic mit Tapatalk

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •